Stadtwerke Lohmar

Störungshotline

Strom u. Erdgas:   02246 15-710
 
Wasser:  0174 3066046

Kontakt

Strom/Erdgas/Wasser:

Telefon: 
Fax:
02246 15-777
02246 15-711

Sie erreichen uns telefonisch:

Mo-Fr: 
Sa:
07:00 - 20:00 Uhr 
09:00 - 20:00 Uhr

info@Spamschutz.Stadtwerke-Lohmar.de

Öffnungszeiten
Breiter Weg 1a, 53797 Lohmar

Mo-Fr: 09:00-13:00 u. 14:00-17:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Anfrage

Die HeimTankE Ihrer Stadtwerke Lohmar
– die Wallbox für Ihr Elektroauto

An der Wallbox, Ihrer eigenen Stromtankstelle, laden Sie Ihr Fahrzeug schnell, sicher und komfortabel. Unser Komplettangebot basiert auf bewährten, leistungsfähigen und zuverlässigen Komponenten. Unser Angebot ist für alle Elektroautos geeignet, die europäischen Standards entsprechen. Über die Hardware hinaus umfasst unser Paket sämtliche Arbeiten für Planung und Montage, die in einem typischen Fall zu leisten sind. Für konsequent „grünes“ Fahren können Sie die Elektrizitätsversorgung Ihres Haushalts oder Kleingewerbes mit unserer Öko-Option auf Ökostrom umstellen.

Ihre Vorteile

  • Komplettpaket für Planung und Installation der Wallbox
  • Bewährte, zuverlässige Technik
  • Planung und Ausführung aller Arbeiten durch qualifizierte Fachleute
  • Standardleistung zum Festpreis, individuelle Anpassungen gegen gesonderte Berechnung
  • Detaillierter Technik-Check vor der Installation
  • Moderne Qualitätsprodukte
  • Standardmontage zum Festpreis
  • Schnelles, sicheres Laden

Unsere Preise im Überblick:

KEBA P30 C-Series Wallbox 22/11 kW ohne Ladeschlüssel mit Zähler inkl.

  • Lieferung und Montage
  • Einbau FI-Schalter in Kundenanlage
Normalpreis:1.899,00 €
./. Rabatt für Strom- und Gaskunden der Stadtwerke Lohmar GmbH & Co. KG
100,00 €
= Kunden-Vorzugspreis
1.799,00 €

alle Preise inkl. MwSt.

KEBA P30 C-Series Wallbox 22/11 kW mit Ladeschlüssel mit Zähler inkl.

  • Lieferung und Montage
  • Einbau FI-Schalter in Kundenanlage
Normalpreis:2.139,00 €
./. Rabatt für Strom- und Gaskunden der Stadtwerke Lohmar GmbH & Co. KG
100,00 €
= Kunden-Vorzugspreis
2.039,00 €

alle Preise inkl. MwSt.

Unser zuverlässiger Partner und Ansprechpartner für Ihre Stadtwerke-Wallbox:

 
Aggerhütte 128
53797 Lohmar
Tel.: 02206 9119 21
Fax: 02206 9119 23
E-Mail: elektrotechnik-hunjet@Spamschutz.gmx.de

Beim Angebot unserer Wallboxen setzen wir auf Qualitätsprodukte des österreichischen Herstellers:

KEBA

Flexibel mit maximalem Investitionsschutz

Im KEBA-internen Testlabor werden die Produkte regelmäßig mit den neuesten verfügbaren Elektrofahrzeugen getestet. Die Erkenntnisse aus diesen Tests sowie mögliche Änderungen in der Normenlandschaft fließen direkt in die Firmware-Updates und zukünftige Entwicklungen mit ein. Das bietet Ihnen Flexibilität und Investitionsschutz.

Einfach zu installieren und zu bedienen

Die KEBA- Wallbox wird durch einen Fachmann (z.B. Elektroinstallateur) gekonnt, sachgemäß und sicher installiert und in Betrieb genommen. Mit dem "Easy to use" Anspruch orientiert sich KEBA immer an Ihren Bedürfnissen und macht die Bedienung für Sie so einfach und intuitiv.

Modernes Design

Mit seinem modernen, ansprechenden Design passt KeContact P30 perfekt in Innen- als auch Außenbereiche, wie z.B. an Haus- oder Garagenwände oder in Carports.

Zuverlässig und hoch verfügbar

KeContact P30 hält den härtesten Witterungsbedingungen stand und ist outdoorfähig - selbst bei minus 25°C. Dank zahlreicher Sicherheitsfeatures ist die KEBA- Wallbox hoch verfügbar - das sorgt dafür, dass Ihr Elektrofahrzeug schnellstmöglich aufgeladen ist.

NRW-Förderprogramm bis November 2018
Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge

Mit der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen aus dem "Programm für Rationelle Energieverwendung, Regenerative Energien und Energiesparen (progres.nrw) Markteinführung - Ladeinfrastruktur" wurde nun die rechtliche Basis für das angekündigte Sofortprogramm Elektromobilität der NRW-Landesregierung veröffentlicht.

Voraussetzung

Im Rahmen dessen ist die Errichtung von stationärer Normalladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge mit einer Ladeleistung von mind. 11 bis max. 22 kW förderfähig. Voraussetzung für die Zuwendung für Ladeinfrastruktur ist, dass der für den Ladevorgang erforderliche Strom aus erneuerbaren Energien oder aus vor Ort eigenerzeugtem regenerativem Strom (zum Beispiel Strom aus Photovoltaik-Anlagen) stammt.

Förderhöhe

Dabei können unter Beachtung der genannten Anforderungen bis zu 50 % der Ausgaben bzw. maximal 1.000 € für private Ladepunkte beantragt werden. Die Förderquote reduziert sich in dem Fall auf 30 Prozent der Ausgaben bei unveränderter Förderobergrenze.

Anträge können bis zum 20. November 2018 bei der zuständigen Bezirksregierung Arnsberg gestellt werden.

Info-Flyer: